St. Anton am Arlberg Hotel Tannenhof ***** superior

Von Anfang Dezember 2015 bis April 2016 sind 91 Werke hauptsächlich der der letzten 3 Jahre zu sehen. Die Ausstellung ist in diesem Fall nicht öffentlich. Die Ausstellung ist Teil einer Ausstellungsreihe mit einem sehr interessanten Konzept, das von Peppi Spiss erdacht und auch kuratorisch betreut wird: Das Hotel wird jede Saison mit Orginalwerken eines Künstlers bespielt und wandelt sich dadurch immer wieder und erfährt durch authentische Kunst eine Erweiterung.

Es sind 91 Werke vornehmlich der letzten 3 Jahre zu sehen. Die Ausstellung folgt einem inhaltlichen Konzept (“spurwechsel”) und wurde von Peppi Spiss kuratiert. Die Ausstellung wurde dankenswerterweise von meinem Bruder Hartwig unterstützt durch Julia und Angela Röck fotografsch dokumentiert. Es gibt eine sehr gelungen Preiskalatolg (Danke Peppi!) zur Ausstellung.

 

Share This